Früh- und Nachschulbereich

Standortgespräch Frühbereich

Im Frühbereich werden Standortgespräche zur Einschulung durchgeführt - dann, wenn im Schulbereich sonderpädagogische Massnahmen in Frage kommen. Das Verfahren dazu ist das "Schulische Standortgespräch". Entsprechend wurden spezifische SSG-Formulare für den Frühbereich entwickelt.

Das Merkblatt "Kurzinfomation Frühbereich" sowie das Vorbereitungsformular "Verstehen und Planen im Frühbereich" stehen auf der Website des Volksschulamtes unter diesem Link in 10 Sprachen zur Verfügung.

Die Kommission Frühbereich des zbl hat einen Flyer mit Informationen betreffend Frühbereich kreiert und drucken lassen.
Angesprochene Personen sind in erster Linie Eltern, Kitas, Spielgruppenleiterinnen, Mütter- und Erziehungsberaterinnen, Fachpersonen im Frühbereich (HFE, Ergo, Physio), aber auch: Jugendsekretariate, Kinderärzte, Kindergärtnerinnen oder Schulleitungen.
Flyer können gratis beim zbl-Sekretariat info@zbl.ch bezogen werden. Hier finden Sie zur Ansicht ein pdf des Flyers. Die effektive Version ist auf A5-Halbkarton gedruckt.

Umfrage Q-Zirkel und Intervisionsgruppen

Umfrageformular bzgl. Q-Zirkel und Intervisionsgruppen, auf welches im Newsletter von Ende September hingewiesen wird.

Praxis eröffnen und führen

Checkliste Praxis eröffnen 
Ein umfangreicher Ordner von LogoBE zu diesem Thema kann beim zbl-Sekretariat ausgeliehen werden.

Infos der SVA Zürich für Selbständige

Anstellung in privaten Praxen

Checkliste Anstellung in privater Praxis 

 

Beispiele Anstellungsverträge in privater Praxis

Von Mitgliedern, die eigene Praxen haben und LogopädInnen anstellen möchten, hat der zbl-Vorstand schon mehrmals die Anregung erhalten, Beispielverträge zur Verfügung zu stellen.

Dank verschiedenen PraxisinhaberInnen, die dem zbl ihre Verträge zur Verfügung stellten, konnten mehrere Verträge gesichtet und evaluiert werden. Herzlichen Dank allen, die dabei mitgewirkt haben.

Wir stellen drei Vertragsbeispiele sowie ein Lohnberechnungsbeispiel aus der Praxis zur Verfügung. Zusätzlich verweisen wir auf die aktualisierte Checkliste „Anstellung in freier Praxis“

Wir weisen darauf hin, dass diese nicht als Musterverträge zu verstehen sind, sondern als Beispiele aus der Praxis für die Praxis. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der aufgeschalteten Beispiele übernimmt der zbl keine Gewährleistung.

Vertragsbeispiel A

Vertragsbeispiel B

Vertragsbeispiel C

Vertragsbeispiel C Einsatzvertrag

Lohnberechnungsbeispiel zu Vertragsbeispiel A

>> Im Downloadcenter sind die obigen Dokumente in der Rubrik "Allgemein" zu finden, da sie Praxen sowohl im Früh-/Nachschulbereich, wie auch im Klinischen Bereich betreffen können. 

Therapievertrag mit Gemeinden

Die Kommission Früh- und Nachschulbereich hat vor ein paar Jahren die folgenden Mustervertragsunterlagen zusammengestellt.
MIt diesen Unterlagen kann die Zusammenarbeit zwischen freipraktizierenden Logopädinnen und Logopäden und Gemeinden bei der Behandlung von Schulkindern geregelt werden.

Vertragstext

Tarif

Formular (Personalien des Kindes)

Rechnungsformular (Hinweis für Mac-Benutzerinnen: Ev. muss das Rechnungsformular vor dem Drucken auf ca. 85–90 % verkleinert werde

 

AJB

Publikationen des AJB: Formulare und Merkblätter

Therapie- und Förderstellen nach Standorten: Link

Früherkennung - Kompasse

LautspracherwerbsKompass, SpracherwerbsKompass, RedeflussKompass, SchweigeKompass etc.
Beobachtungsbögen, die sich nicht als Diagnoseverfahren verstehen, sondern Hilfestellungen für die Entscheidung des weiteren Vorgehens für Fachpersonen und Eltern geben

Link zu den diversen Kompassen auf der Webseite der HfH Zürich

Versicherungen für Freipraktizierende

Alle Freipraktizierenden Logopädinnen können für eine kostenlose Gesamtberatung für alle Fragen rund um Versicherungen in einer privaten Praxis Frau Y. De Bonis kontaktieren.
Vergünstigte Konditionen speziell für freipraktizierende Logopädinnen!
Yvonne De Bonis
Spezialagentin
Allianz Suisse
Seestrasse 1013
8606 Meilen
Tel./Beantworter/Fax 043 810 11 33
Mail:  yvonne.debonis@allianz-suisse.ch